Picture

Schwerpunkte unserer Behandlung

Patienten mit folgenden Krankheitsbildern können in der Schussental-Klinik behandelt werden:

  • Depressive Störungen
  • Angststörungen
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
  • Somatoforme Schmerz- und Funktionsstörungen
  • Somatisierungsstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Junge Erwachsene in Adoleszenzkrisen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Dissoziative Störungen
  • Psychische Erkrankungen bei älteren Menschen
  • Psychosomatische Störungen (psychisch verursachte oder mitverursachte körperliche Erkrankungen)
  • Psychotherapie und Begleitbehandlung bei Magen-Darm-Erkrankungen (Colitis ulcerosa und Morbus Crohn)
  • Psychotherapie und Begleitbehandlung bei Diabetes mellitus
  • Psychotherapie bei onkologischen Erkrankungen
  • Kriseninterventionen in akuten Belastungssituationen

 

Im Bereich der psychosomatischen Rehabilitation haben wir neben der allgemeinen psychosomatischen Rehabilitation folgende Schwerpunkte, die wir ständig weiterentwickeln:

  • Berufsbezogene psychosomatische Rehabilitation
  • Psychosomatische Rehabilitation bei depressiven Störungen mit besonderem Berufsbezug
  • Behandlungsprogramm für Menschen mit Adipositas (bei Essstörung oder als Komorbidität)
  • Behandlungsprogramm "Chronisch entzündliche Darmerkrankungen"

Wenn Sie uns, unsere Arbeit und unsere Klinik vorab persönlich kennenlernen möchten, können Sie als interessierter Patient in Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt gern zu einem ambulanten Vorgespräch zu uns kommen. Interessierten Kolleginnen und Kollegen stehen den leitenden Ärzte gern für Rücksprachen zur Verfügung.

Patientenaufnahme

Die Mitarbeiterinnen unserer Patientenaufnahme nehmen gerne Ihre Fragen entgegen:

Telefon 07525-93-2726

Telefax 07525-93-2724

Email info-sk@schussental-klinik.de

Flyer und Broschüren

Sie können sich mit unseren Flyern und Broschüren in Ruhe über unsere Behandlungsangebote informieren.