Picture

Unser Behandlungskonzept und therapeutisches Angebot

Die Schussental-Klinik verfügt über vielfältige und moderne Behandlungsmöglichkeiten. Alle unsere Patientinnen und Patienten werden ergänzend zur psychodynamischen Psychotherapie mit körperorientierten und weiteren spezialtherapeutischen Verfahren behandelt.

Für die therapeutische Arbeit steht Ihnen ein hochmotiviertes, krisenbewährtes Team zur Seite. Dazu gehören Fachkräfte aus dem ärztlich-therapeutischen Bereich, Personal für Spezialtherapien, Physiotherapie und Ernährungsberatung sowie psychosomatisch ausgebildete Pflegekräfte und  Sozialarbeiter.

Die Behandlung in der Schussental-Klinik erfolgt grundsätzlich auf der Grundlage der psychodynamisch orientierten Psychotherapie. Dies bedeutet, dass als eine wichtige Ursache seelischer und auch mancher körperlichen Erkrankungen unzureichend bewältigte Konflikte angesehen werden, die ihren Ursprung in der seelischen Entwicklung eines Menschen haben. Auf dem Weg zur Heilung gilt es, diese Konflikte zu erkennen, zu bewältigen und neue, angemessene Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln und einzuüben.

Die Therapie wird jeweils von festen Behandler-Teams durchgeführt, die für „ihre” Patientengruppe zuständig und verantwortlich sind. Soweit möglich bleibt diese Patientengruppe in den verschiedenen psychotherapeutischen Therapieangeboten zusammen. Dies fördert die Behandlungsintensität und bündelt die Arbeit der therapeutischen Mitarbeiter verschiedener Berufsgruppen. Ein Team besteht jeweils aus dem Teamleiter (Arzt oder Diplompsychologe), den Spezialtherapeuten, dem für die körperlichen Beschwerden zuständigen Arzt sowie den Pflegekräften unter der fachlichen Gesamtleitung des ärztlich-therapeutischen Abteilungsleiters.

Die Teams arbeiten intensiv zusammen, treffen sich zu regelmäßigen gemeinsamen Besprechungen und Visiten und stehen in einem engen, zeitnahen Austausch, um die Behandlung unserer Patienten abzustimmen und möglichst effektiv zu gestalten. Je nach individuellem Bedarf kommen noch weitere Behandlungen durch Mitarbeiter außerhalb dieser Teams dazu.

Zur Anwendung kommt eine Vielzahl therapeutischer Verfahren: